Der Partykoffer 1.0

Kroko schrieb's. Am 24. Mai 2010 um 22:10 Uhr.

Kennst du folgendes Szenario:
<....Du bist auf einer Party und die Musik die dort läuft ist einfach grausam. Da denkst du dir "Geb ich mir mal die Kante" und musst feststellen dass der vorhandene Alkohol genau das Zeug ist was du überhaupt nicht den Hals runterkriegst....>

Tja sowas ist natürlich echt übel aber mit dem Partykoffer 1.0 sind diese Zeiten vorbei.
Diese schicke aber denoch schlichte Alukoffer ist von innen gepolstert.

img_0167

Der Koffer bietet Platz für 2 Flaschen Cola sowie eine Flasche JackDaniels um den Durst zu stillen sowie Platz für 10 CDs um die Stimmung wieder anzuheben.

img_0166

*Ironie aus*
Meiner Meinung nach eine herrliche Idee von mir.

Neue Errungenschaften/”Zukunft des Metals?”/HdRO/Dio

admin schrieb's. Am 18. Mai 2010 um 17:26 Uhr.

Ach ja was soll ich sagen….ich schreibe einfach verdammt unregelmäßig meinen Blog ^^.
So heute kommen gleich mehrere Themen.

Neue Errungenschaften

Heute kamen per Post meine neues Poster und Flaggen an.
img_0162
Nun wacht Lemmy über die Tür in meinen Rücken.
Weiterlesen »

CD Review John Frusciante – The Empyrean

Kroko schrieb's. Am 6. Dezember 2009 um 17:50 Uhr.

So hier kommt jetzt ein Review über das aktuelle Album vom Herrn Frusciante names The Empyrean.
Kurze Vorgeschichte zu John Frusciante.

John Frusciante trat 1988 mit 18 Jahren die Nachfolge von Hillel Slovak bei den Red Hot Chili Peppers als Gitarrist an. Verließ die Band 1992 auf Grund des hohen Leistungsdrucks die Band und isoliert sich immer mehr von seiner Umwelt. In der Zeit von 92 bis 98 rutschte John immer weiter in den Drogensumpf ab. In dieser Zeit brachte er 2 Soloalben raus. 1998 gelang ihm dann der Drogenentzug und er trat 99 wieder den Red Hot Chili Peppers bei und spielt dort bis heute. Seitdem treib er auch seine Solokarriere immer weiter voran. Alleine 2004 brachte er 6 Alben auf den Markt.  Am 30. Januar 2009 erschien das Konzeptalbum The Empyrean, auf welchem er durch Flea am Bass, Josh Klinghoffer am Schlagzeug sowie Johnny Marr, New Dimension Singers sowie Sonus Quartet unterstützt wurde.

Nun aber zu dem CD Review.
The Empyrean ist für mich persönlich das Album des Jahres 2009. Selten ein Album gehört was so sehr “passt”. Beim ersten Hören musste ich direkt an legendäre Alben wie Dark Side Of The Moon oder auch The Wall von Pink Floyd denken da dass gesamte Paket an Musik, welches auf einem zu “strömt” einfach einen unglaublichen Zusammenhalt hat und dabei noch sehr unterschiedlich klingt.
Weiterlesen »

Lange nichts geschehen….

Kroko schrieb's. Am 4. Dezember 2009 um 01:24 Uhr.

Habe es mal wieder geschafft längere Zeit nichts zu schreiben…verstehe nicht wieso dass immer wieder passiert.

Naja werde die nächsten Tage mal nen CD-Review und vielleicht ein Konzertbericht online bringen.
Hoffe ich jedenfalls ;-)
Vielleicht kommt auch noch mein erster Eindruck des neuen Herr der Ringe Online Add-Ons.

Bilder von meiner Wohnung

Kroko schrieb's. Am 29. September 2009 um 17:11 Uhr.

So hier kommen mal ein paar Bilder meiner Wohnung im schönen Beckeln


Weiterlesen »

Der erste Konzertbericht

Kroko schrieb's. Am 20. September 2009 um 19:59 Uhr.

So hier mal mein erster Konzertbericht im neuen Blog.

Blind Guardian – Krefeld Königspalast – 10.11.2007

Samstag morgen wachte ich auf und mein erster Gedanke war. Heute gehts zu Blind Guardian!!YEAH!
Kurze Einkaufstour und erstmal direkt Bild gemacht bevor ich meine Tasche gepackt habe.

hpim0508

13.35 Uhr holte meine Freundin(Peans) mich zu Hause ab um mich nach Bremen zum Hauptbahnhof zu bringen. Auf dem Weg dorthin noch den Marc abgeholt und weiter Richtung HBF. Dort angekommen noch meine Freundin durch unsere Anwesenheit an dem grausamen Bahn-Automaten unterstützt. Dann verabschiedet und Richtung Gleis begeben. Weiterlesen »